Einladung als pdf

Taufkirchen, den 11.02.2019

Einladung

zur ordentlichen Mitgliederversammlung

Dasa-Sportgemeinschaft Ottobrunn e.V.

 

Termin:

Mittwoch, 20.03.2019 - 1830 Uhr

Ort:

Restaurant Nefeli im Phönix Bad

 

Haidgraben 121, 85521 Ottobrunn

 

Tagesordnung

 

  1. 1.  Begrüßung und Eröffnung der Versammlung
  2. 2.  Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung
  3. 3.  Feststellung der Stimmberechtigung1 und Beschlussfähigkeit
  4. 4.  Beschluss der Tagesordnung
  5. 5.  Berichte des Vorstands

1./2. Vorsitzende

Schatzmeister

  1. 6.  Vorlage Kassenabschluss 2018 / Budgetvorstellung 2019

a.) Bericht der Kassenprüfer mit Kassenabschluss 2018

b.) Vorstellung Budgetplanung für 2018 mit Beschluss Budget 2019

  1. 7.  Aussprache zu den Berichten
  2. 8.  Entlastung des Vorstandes
  3. 9.  Wahlen

a.) Vorstand (1./2./3. Vorsitzende, Schatzmeister)2

  1. 10.  Anträge

a.) Ergänzung der Satzung um §14 Datenschutz

  1. 11.  Verschiedenes

 

Anträge müssen spätestens bis zum 11.03.2019 beim 1. Vorsitzenden schriftlich eingehen.

1   Stimmberechtigt sind alle geschäftsfähigen Vereinsmitglieder. Jugendliche Mitglieder brauchen die schriftliche Zustimmung eines Erziehungsberechtigten, um ein Stimmrecht auszuüben. Bitte mitbringen, falls Ihr abstimmen wollt!

2   Der Vorstand muss aus mindestens 3 Personen bestehen. Personalunion ist zulässig.

 

Zum Antrag 10 a.) Änderungen der Vereinssatzung

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung beantragt der Vorstand folgenden Paragraphen zur Vereinssatzung hinzuzufügen:

 

§ 14 Datenschutz

(1)  Zur Erfüllung der satzungsgemäßen Aufgaben des Vereines und der Verpflichtungen, die sich aus der Mitgliedschaft ergeben, werden im Verein unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (DSGVO, BDSG) folgende personenbezogene Daten von Vereinsmitgliedern, zum Zweck der Mitgliederverwaltung, des Beitragseinzuges sowie der Übermittlung von Vereinsinformationen, digital gespeichert: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mailadresse, Geburtsdatum, Bankverbindung, Abteilungszugehörigkeit.

(2) Den Organen des Vereins, allen Mitarbeitern oder sonst für den Verein Tätigen ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu anderen als dem zur jeweiligen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu verarbeiten, bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen oder sonst zu nutzen. Diese Pflicht besteht auch nach dem Ausscheiden des Mitglieds aus dem Verein fort.